Coming up


Neue ICL-Seelsorgeseminare in NRW!!! 

Dir ist das Thema der Seelsorge wichtig und du möchtest lernen andere Menschen seelsorgerlich zu begleiten?

Du bist interessiert, dich selbst zu entwickeln und deine persönlichen Kompetenzen erfolgreich auszuleben? Dann bist du bei diesem Seminarangebot genau richtig!

 

Start ist in Bielefeld am 01.11.2019. Anmeldungen sind hier möglich.

 

Ich freue mich auf dich!

Bis dann!

Helene


ICL Grundlagenseminare Detmold

Ort: Landeskirchliche Gemeinschaft Detmold

Seminarleitung: Helene Bergen

 

ICL Einführungsseminar zum Thema Begleitung, Seelsorge, Individualpsychologie - Der Mensch in seiner Ganzheitlichkeit vom 01.05.-03.05.2020 

Referentin: Martina Damerow

 

ICL Grundlagenseminar 1 zum Thema Bedeutung der Herkunftsfamilie vom 12.06-13.06.2020

Referentin: Helene Bergen

Praxistraining am 12.06.2020 von 9:15 - 12:30 Uhr 

 

ICL Grundlagenseminar 2 zum Thema Charakterstrukturen vom 04.09.-05.09.2020

Referentin: Martina Damerow

Praxistraining am 04.09.2020 von 9:15 - 12:30 Uhr 

 

ICL Grundlagenseminar 3 zum Thema Erfolgreiche Kommunikation vom 23.10.-24.10.2020

Referent: Markus Haag

Praxistraining am 23.10.2020 von 9:15 - 12:30 Uhr 

 

ICL Grundlagenseminar 4 zum Thema Lebensstil-Korrektur I vom 20.11.-21.11.2020

Referentin: Ute Baumann

Praxistraining am 20.11.2020 von 9:15 - 12:30 Uhr 

 

ICL Grundlagenseminar 5 zum Thema Umgang mit Gefühlen-Ermutigung leben vom 15.01.-16.01.2021

Referenten: Cornelia und Daniel Linder

Praxistraining am 15.01.2021 von 9:15 - 12:30 Uhr 

 

ICL Grundlagenseminar 6 zum Thema Hilfe in Erziehungsfragen - Kinder 3-12 Jahre vom 19.02.-20.02.2021

Referenten: Elisabeth und Roland Schönstein

Praxistraining am 19.02.2021 von 9:15 - 12:30 Uhr 

 

ICL Grundlagenseminar 7 zum Thema Selbstwert und Identität vom 16.04.-17.04.2021

Referentin: Margit Reitter

Praxistraining am 16.04.2021 von 9:15 - 12:30 Uhr 

 

ICL Grundlagenseminar 8 zum Thema Die Kraft des Gebets in der Seelsorge vom 28.05.-29.05.2021

Referentin: Martina Damerow

Praxistraining am 27.09.2019 von 9:15 - 12:30 Uhr 

 

ICL Grundlagenseminar 9 zum Thema Erfolgreich leben ohne auszubrennen vom 27.08.-28.08.2021

Referent: Frank Schmidt

Praxistraining am 27.08.2021 von 9:15 - 12:30 Uhr 

________________________________________________________________________________________________________________________________________________

 

ICL Grundlagenwahlseminare Detmold

Ort: Landeskirchliche Gemeinschaft Detmold

 

ICL Grundlagen-Wahlseminar GW19 zum Thema Begleitung von Menschen mit traumatischen Erlebnissen vom 10.01.-11.01.2020

Referentin: Martina Damerow

  

ICL Grundlagen-Wahlseminar GW20 zum Thema Prophetisches Hören in der Seelsorge vom 28.02.-29.02.2020 

Referenten: Cornelia Linder und Sabine Derron

 

ICL Grundlagen-Wahlseminar GW11 zum Thema Lebensenergien aktivieren - Körper, Seele und Geist in Bewegung bringen vom 29.01.-30.01.2021

Referentin: Beate Hug

 

ICL Grundlagen-Wahlseminar GW13 zum Thema Coaching Basics - Mitarbeiter begleiten und fördern vom 19.03.-20.03.2021

Referent: Peter Becker

 

ICL Grundlagen-Wahlseminar GW26 zum Thema Männer in Seelsorge und Beratung vom 23.04.-24.04.2021

Referent: Frank Kunze

 

***Infos zu weiteren ICL-Grundlagenseminaren in ihrer Nähe finden Sie unter www.icl-institut.org***


 

19.11.19  Geschwisterkonstellation – Nicht gewählt und doch gelernt

Welchen Einfluss hat meine Stellung in der Geschwisterkonstellation auf mein soziales Verhalten heute? Welche Ressourcen kann ich daraus schöpfen? Wie finde ich meinen Platz im Leben?

17.12.19 Herkunftsfamilie – Herausforderung & Chance

Wie hat meine Herkunftsfamilie mich geprägt?  Was beeinflusst meine Identität? Wie kann ich meine Identität positiv stärken und stabilisieren?

07.01.20 Charakterstruktur – Stärken und Grenzen

Wie wirkt sich meine Charakterstruktur auf meine Lebensgestaltung aus? Welchem unbewussten Ziel jage ich nach? Verantwortung für mich und meine Bedürfnisse übernehmen.

28.01.20 Projektion – Ein tierisch guter Abend

Was brauche ich um im Alltag stabil zu sein? Was stärkt meine Identität und ermutigt mich? Wie wirke ich auf andere? Welche Art von Beziehungen tut mir gut?




 

FIT statt ausgebrannt

Wie finde ich einen guten Umgang mit meinen eigenen Grenzen?

- Wo sind meine persönlichen Grenzen? Wie sorge ich für mich selbst?

- Wie kann ich Vorzeichen von Erschöpfung erkennen? Wie kann ich vorbeugen?

 

am Samstag, 14. März 2020 beim

Marburger Regionaltreffen der Marburger Kreise in Gosslar

Referentin: Helene Bergen



Die Bedeutung unserer Herkunftsfamilie

Familiäre Prägungen haben Einfluß auf meine Persönlichkeitsentwicklung und Sozialkompetenz.

Welche Auswirkung hat meine Herkunftsfamilie auf meine Beziehungen und mein Handeln?

Welche Gestaltungsräume habe ich heute?

 

am Freitag, 15. Mai 2020 in der

Freien Christengemeinde Bielefeld

Referentin: Helene Bergen



real life - fit für Beziehungen

Ein Projekt der August-Hermann-Francke Schulen Lippe am 25.05. und 28.05.2020

 

 

Pornografie - Eine Frage der Ehre?! Ursachen und Auswirkungen  

Generation Social Media - Selfies, Sexting und Selbstbewußtsein

 

Referenten: Helene und Vitali Bergen


Krafttour Schweden vom 27.06.-04.07.2020 

Eine Woche lang in die Natur eintauchen. Mit dem Kanu wilde Seen- und Flusslandschaften, ruhige Flussläufe, dichte Wälder, einsame Inseln und einzelne Stromschnellen entdecken. Die Abwechslung aus Ruhe und Herausforderung macht den Reiz der Tour aus.

Zeit, um die Natur und sich selbst wahrzunehmen. Und Zeit, um sich der Frage zu stellen: Was macht mich als Mann aus? Was ist im Kern meine männliche Identität?

Die vier Archetypen des Mannes geben uns Aufschluss darüber: Entdecke den Krieger, den Liebhaber, den König und den Weisen in Dir.

Das Ziel dieser Krafttour ist es Männer zu ermutigen ihre göttliche Bestimmung in Familie und Gesellschaft bewusst zu leben.

 

 Mehr Infos unter www.maennerinitiative.de


 STORYTELLING

 – mit Geschichten überzeugen!

 Storytelling – was ist das?

 Die unheimliche Macht der Geschichte.

 Erzählkunst.

 Storytelling wirkt (fast) überall.

 Der Weg zur guten Geschichte.

 Die Zutaten.  

 

STORYTELLING in der Kirche, im Unterricht, den Social-Media, der Werbung und der Wirtschaft gezielt einsetzen.

 

Freitag, den 02.10.20 von 10:00 - 21:00 Uhr (90 min Mittagspause)

Samstag, den 03.10.20 von 09:00 - 17:00 Uhr (90 min Mittagspause)

Es ist der fatale Irrglaube, dass man Dinge einfach nur erklären muss und dann würde der Mitarbeiter sie verstehen und umsetzen. Die neuere Gehirnforschung hat nun das bestätigt, was klügere Zeitgenossen schon immer wussten: Menschen "entscheiden" zu nahezu 100% emotional. Erklärungen und Argumentationen lösen - wenn überhaupt - zumeist nur eine Emotion aus: Verteidigung, Abwehr, Aggression.

 

Stellen Sie sich einmal vor, die Bibel - das wirksamste Buch auf der Erde, das die meisten Handlungen bei Menschen angeregt hat - wäre in Form einer theoretischen Abhandlung über die Nächstenliebe geschrieben. Das ließe sich auch alles gut begründen. Das würde sich z.B. so lesen: "Unser wichtigster Wert ist Nächstenliebe. Das ist für alle besser. An diesem Wert richten wir all unsere Handlungen aus. Unsere langfristige Vision ist das Himmelreich auf Erden. Wir versuchen möglichst viele Menschen für diese Idee zu gewinnen." Bitte beantworten Sie sich nun folgende Frage: Was wäre aus dem Christentum geworden, wenn die Bibel so geschrieben worden wäre?

 

Stattdessen finden Sie dort Geschichten. Geschichten, die emotional ansprechen, Geschichten, die man sich leicht merken kann, Geschichten, die man leicht imitieren kann, Geschichten, die man weiter erzählen kann, Geschichten, die Menschen in Ihrem Lebensumfeld (damals eben vorwiegend bäuerlich) ansprechen.

Geschichten sind das Mittel der Wahl, wenn es darum geht, Handlungen zu bewirken. Erfolgreiche Unternehmen wie Starbucks haben sogar eigene Abteilungen nur für Geschichten!

Und die Geschichten, die andere Menschen erzählen, sind der Schlüssel zu ihrem inneren Antrieb. Leider lernen wir nirgends, diese Geschichten zu interpretieren und diese Schlüssel zu nutzen!

 

Im Seminar "Storytelling als effektivstes Positionierungs- und Führungsinstrument"...

 ... lernen Sie:

 

  Storytelling und Rhetorik

  Wie Sie die richtigen Geschichten identifizieren.

  Wie Sie mit Geschichten führen.

  Wie Sie aus den Geschichten anderer deren Grundmotive erkennen.

  Wie Sie Geschichten für die effektive Weiterbildung zur Eigenverantwortlichkeit nutzen können.

  Wie Sie mit Geschichten ohne Umweg direkt in die Köpfe und an die Emotionen Ihrer Kunden kommen.

  Wie Sie strategisch Geschichten erstellen oder überarbeiten und die Kultur in Ihrem Unternehmen zielgerichtet entwickeln.

  Wie Sie Geschichten so erzählen, dass sie wirklich mitreißen und bewegen.

  Wie Sie Geschichten nutzen, um schnell und effektiv eigene und fremde Glaubenssätze zu ändern.

 

Storytelling ist dasjenige unserer Seminare, das in seinen Resultaten am wenigsten greifbar ist. Und dennoch ist es meiner Meinung nach das, welches langfristig die größte Wirkung hervorbringt. Beim Storytelling geht es um die Köpfe, um die Menschen und um die Herzen. Es geht um Handlungen! Alle großen Führungskräfte in der Geschichte waren brillante Geschichtenerzähler. Strategisches Geschichtenerzählen ist der Schlüssel, um langfristig Handlungen zu initiieren.

 

Durch zusätzliche leicht erlernbare Schauspielelemente kann es gelingen, Geschichten spannend zu erzählen und dabei authentisch zu bleiben.

So wirkt Storytelling (fast) überall.

 

Verknüpfen Sie gelernte und eingeübte Elemente des Storytelling mit ihrem bewährten Vorgehen und gestalten Sie Ihre Erstgespräche für Interessenten damit spannender, attraktiver und erfolgreicher.

 


Rückblick


 

Mensch, wo bist Du?

Die Frage Gottes in den ersten Kapiteln der Bibel zeigt, dass eine Entfremdung stattgefunden hat. Zum einen die Entfremdung zwischen Gott und Mensch, aber auch zwischen Mann und Frau.

- Wie hat sich Gott Mann und Frau gedacht?

- Was war ihr ursprünglicher Auftrag?

- Was sind die Konsequenzen der Sünde für unser Zusammenleben?

- Wie kommen wir zurück zu Gottes Ursprungsgedanken von Ehe?

 

am Samstag, 23. November 2019 in der

Evangelischen Freikirche Schloß Holte-Stukenbrock

Referenten: Helene und Vitali Bergen

 





Familienurlaub aktiv und mit Gottes Wort erleben. Ehe und Familie stärken. Berufung leben.

Wir wollen unsere Identität in Gott stärken, indem wir uns bewusst werden wo wir herkommen, wer wir sind  und was wir glauben. Dadurch wollen wir Ehe und Familie bewusst leben. Wir wollen in Gott zu starken Persönlichkeiten reifen, in denen unsere Kinder Vorbilder und Mutmacher haben.

 

Dazu nehmen wir uns gemeinsam Zeit folgende Themen zu vertiefen:

- Bibelarbeiten: Jesus erzählte Geschichten und Bilder mit Bedeutung 

- Persönlichkeitsentwicklung: Projektion Boot - Eigene Stärken neu entdecken

 

 

  

Mehr Infos und Anmeldung unter www.nordlichtfahrten.de

Freizeitleitung: Helene & Vitali Bergen 

 

***ausgebucht***


 

Mitarbeiterfortbildung im GRZ Krelingen

am 26.06.2019 

zum Thema "Selbstfürsorge und Resilienz" 

 

Referentin: Helene Bergen


real life - fit für Beziehungen

Ein Projekt der August-Hermann-Francke Schulen Lippe am 20.05. und 23.05.2019

 

 

Pornografie - Eine Frage der Ehre?! Ursachen und Auswirkungen  

Generation Social Media - Selfies, Sexting und Selbstbewußtsein

 

Referenten: Helene und Vitali Bergen




Am Sonntag, den 05.05.2019 um 10 Uhr ist Keith Warrington Gastredner im Gottesdienst der Mosaik Church in Detmold. www.mosaikchurch.com





 

ICL Grundlagenseminar 9 zum Thema Erfolgreich leben ohne auszubrennen vom 16.11.-17.11.2018 

Referentin: Christiane Middelmann

Praxistraining am 16.11.2018 von 9:15 - 12:30 Uhr 



Das ICL Institut für Lebens- und Eheberatung bildet Menschen aus, die an ihrer eigenen Persönlichkeitsentwicklung und Sozialkompetenz interessiert sind und die sich für andere Menschen engagieren möchten im Bereich Seelsorge und Individualpsychologischer Lebens- und Eheberatung.

 

Nach dem Einführungsseminar haben Sie Zugang zu weiteren Grundlagenseminaren. Einen Flyer zu den Seminaren werden sie hier in Kürze finden können.

 

Sobald eine Anmeldung möglich ist werden sie hier einen Link dazu finden.

Mögliche Ermäßigungen für die Seminare finden sie hier.


 

Eine Kultur der Seelsorge

Wie sieht wertschätzende Seelsorge aus und wo hat sie ihre Möglichkeiten und Grenzen?

am Samstag, 13. Oktober 2018 in der

Ev.-ref. Kirchengemeinde Asemissen-Bechterdissen

Referenten: Helene und Vitali Bergen

 


 

ICL Grundlagenseminar 8 zum Thema Gebetsseelsorge vom 07.09.-08.09.2018

Referentinnen: Diana Fischer und Brigitte Reichardt

Praxistraining am 07.09.2018 von 9:15 - 12:30 Uhr 


Familienurlaub aktiv und mit Gottes Wort erleben. Ehe und Familie stärken. Berufung leben.

Wir wollen unsere Identität in Gott stärken, indem wir uns bewusst werden wo wir herkommen, wer wir sind  und was wir glauben. Dadurch wollen wir Ehe und Familie bewusst leben. Wir wollen in Gott zu starken Persönlichkeiten reifen, in denen unsere Kinder Vorbilder und Mutmacher haben.

 

Dazu nehmen wir uns gemeinsam Zeit folgende Themen zu vertiefen:

Die Bedeutung der Herkunftsfamilie. Familienwerte, Familienatmosphäre, Rollenverteilung, Vater- und Mutterbeziehung, Geschwisterkonstellation, usw.

- Wer war ich in meiner Herkunftsfamilie? Wer bin ich heute?  

- Versöhnung mit der eigenen Lebensgeschichte erfahren

- Bibelarbeiten: Gottes Absicht mit seiner Welt und wie Gott "gewöhnliche" Menschen beruft Teil dieser "aussergewöhnlichen" Geschichte zu sein.

  

Anmeldung bitte unter www.nordlichtfahrten.de

Freizeitleitung: Helene & Vitali Bergen 

 

*** AUSGEBUCHT ***


 

ICL Grundlagenseminar 7 zum Thema Selbstwert und Identität vom 06.07.-07.07.2018 

Referentin: Margit Reitter

Praxistraining am 06.07.2018 von 9:15 - 12:30 Uhr 



 

ICL Grundlagenseminar 6 zum Thema Hilfe in Erziehungsfragen-Kinder 3-12 Jahre vom 08.06.-09.06.2018 

Referenten: Elisabeth und Roland Schönstein

Praxistraining am 08.06.2018 von 9:15 - 12:30 Uhr 


Liebe in Zeiten des www - Ein Projekt der August-Hermann-Francke Schulen Lippe 

am 04.06. und 07.06.2018

 

 

Pornografie - Eine Frage der Ehre?! Ursachen und Auswirkungen  

Generation Social Media - Selfies, Sexting und Selbstbewußtsein

 

Referenten: Helene und Vitali Bergen


Praxistraining am Samstag, den 19.05.2018 zu den Inhalten der ICL Grundlagenseminare G4 (09.30 – 12.45 Uhr) G5 (13.45 – 17.00 Uhr).

Anmeldung unter: info(at)lebensecht-detmold.de


Workshop (Leitung Helene Bergen)

 

26.04.2018/ 19:00 Uhr/ Anmeldung erforderlich

Beziehungen aktiv und persönlich gestalten, aber wie?

Weshalb eigentlich sind meine Beziehungen so wie sie sind? Wie kann ich meine Beziehungen in Partnerschaft, Freundschaft und Beruf erfolgreich gestalten. Welche Stärken dafür liegen in mir?

Teilnahmekosten: 10,00 € pro Person

Anmeldung per Email an: info(at)lebensecht-detmold.de


 

ICL Grundlagenseminar 5 zum Thema Umgang mit Gefühlen-Ermutigung leben vom

20.04.-21.04.2018

Referenten: Cornelia und Daniel Linder

Praxistraining am 20.04.2018 von 9:15 - 12:30 Uhr 


 

Besinnungstage der August-Hermann-Francke Schulen Lippe am 16.04.-18.04.2018

 

Was glaube ich, wer ich bin? - Meine Rolle - Meine Identität 

Was glaube ich, wer Gott ist? - Mein Gottesbild

 

Referenten: Helene und Vitali Bergen

 




 

ICL Grundlagenseminar 4 zum Thema Lebensstil-Korrektur vom 16.03.-17.03.2018

Referentin: Ute Baumann 

Praxistraining am 16.03.2018 von 9:15 - 12:30 Uhr 


Praxistraining am Samstag, den 03.03.2018 zu den Inhalten der ICL Grundlagenseminare G2 (09.30 – 12.45 Uhr) G3 (13.45 – 17.00 Uhr).

Anmeldung unter: info(at)lebensecht-detmold.de


Workshop (Leitung Helene Bergen)

 

01.03.2018/ 19:00 Uhr/ Anmeldung erforderlich bis zum 22.02.2018

Charakterstruktur – Dein Typ ist gefragt! Endlich verstanden und geschätzt werden.

inkl. Charaktertest nach Reinhold Ruthe 

Teilnahmekosten: 15,00 € pro Person

Anmeldung per Email an:

info(at)lebensecht-detmold.de


 

ICL Grundlagenseminar 3 zum Thema Erfolgreiche Kommunikation vom 16.02.2018-17.02.2018 

Referentin: Lisa Feil 

Praxistraining am 16.02.2018 von 9:15 - 12:30 Uhr 


Workshop (Leitung Helene Bergen)

 

25.01.2018/ 19:00 Uhr/ Anmeldung erforderlich

Projektion – Vom Bild zu mir ...

Ein Perspektivwechsel ermöglicht Ihnen einen neuen Blick auf das "Altvertraute". Sie können leichter erkennen, wie es zu Reibungen in Ihrem Leben kommt, aber auch wie es Ihnen möglich ist es positiv zu beeinflussen.

Teilnahmekosten: 10,00 € pro Person

Anmeldung per Email an: info(at)lebensecht-detmold.de


 

ICL Grundlagenseminar 2 zum Thema Charakterstrukturen vom 19.01.-20.01.2018

Referentin: Christiane Middelmann

Praxistraining am 19.01.2018 von 9:15 - 12:30 Uhr 


 

Seminartag Biblische Theologie

 

Die Bibel ist weniger eine Sammlung von religiösen Sachthemen als die Geschichte Gottes mit dem (einzelnen) Menschen. Angefangen bei dem 1. Buch Mose verfolgt Gott eine Absicht mit seiner Welt. Dabei fordert er "gewöhnliche" Menschen heraus Teil seines "aussergewöhnlichen" Plans zu sein... und wir mittendrin.

 

 am Samstag, 25. November 2017 um 10:00 Uhr

in der Landeskirchlichen Gemeinschaft in Detmold

 Referent: Vitali Bergen

 

 


Workshop (Leitung Helene Bergen)

 

23.11.2017/ 19:00 Uhr/ Anmeldung erforderlich

Herkunftsfamilie – Welche Rolle spiele ich?

Jeder von uns nimmt im Leben eine Rolle ein. Welche Rolle haben Sie heute? Fühlen Sie sich wohl in ihrer Rolle und wie kommen Sie dazu? Entdecken Sie Ihr persönliches lebensgeschichtliches Potential.

Teilnahmekosten: 10,00 € pro Person

Anmeldung per Email an: info(at)lebensecht-detmold.de


 

Eine Kultur der Seelsorge 

Wie sieht wertschätzende Seelsorge aus und wo hat sie ihre Möglichkeiten und Grenzen?

am Sonntag, 19. November 2017 in der

Evangelischen Freikirche "Hoffnung für alle" in Steinheim

Referenten: Helene und Vitali Bergen

 


 

ICL Grundlagenseminar 1 zum Thema Die Bedeutung der Herkunftsfamilie vom 17.11.-18.11.2017 

Referentin: Martina Damerow

Praxistraining (Mit den Instrumenten vom Einführungsseminar.) am 17.11.2017 von 9:15 - 12:30 Uhr mit Helene Bergen


 

Seminartag zum Thema Persönlichkeitsbildung

"Dein Typ ist gefragt - Entdecke die Stärken deines Charakters"

am Samstag, 04. November 2017 in der

Evangelischen Freikirche Horn-Bad Meinberg 

Referenten: Helene und Vitali Bergen


 

 

 

 

 

Frauenfreizeit der Bibelgemeinde Ummeln vom 13.10.2017-15.10.2017 in Usseln.

 

 Referentin: Helene Bergen


Das ICL Institut für Lebens- und Eheberatung bildet Menschen aus, die an ihrer eigenen Persönlichkeitsentwicklung und Sozialkompetenz interessiert sind und die sich für andere Menschen engagieren möchten im Bereich Seelsorge und Individualpsychologischer Lebens- und Eheberatung.

 

Nach dem Einführungsseminar haben Sie Zugang zu den Grundlagenseminaren, welche Sie in unserer Textlistung finden oder direkt auf der ICL website. Einen Flyer zu den Seminaren finden sie hier.

 

Hier kommen Sie zur Anmeldung. Mögliche Ermäßigungen für die Seminare finden sie hier.


Infoabend zur MännerInitiative am Donnerstag, den 28.09.2017 um 19:00 Uhr



 

Lehrerfortbildung der August-Hermann-Francke Schulen Lippe am 25.08.2017

 

Dein Typ ist gefragt - Entdecke die Stärken und Grenzen deines Charakters im Schulalltag (Workshop mit Charaktertest)

  • Welche Auswirkung hat mein Charakter auf die Interaktion mit der Klasse?
  • Warum reagiere ich auf bestimmtes Verhalten meiner Schüler besonders empfindlich?
  • Wieso fällt mir die Zusammenarbeit mit einigen KollegInnen leichter als mit anderen?
  • Der Lehrer als Mensch - Wo sind meine Grenzen und wie kann persönliche Selbstfürsorge aussehen?

Referenten: Helene & Vitali Bergen


Familienfreizeit aktiv und mit Gottes Wort erleben. Familie stärken und ermutigt Ehe und Berufung leben.

Wir wollen unsere Identität in Gott stärken, indem wir uns bewusst werden wo wir herkommen, wer wir sind  und was wir glauben. Dadurch wollen wir Ehe und Familie bewusst leben. Wir wollen in Gott zu starken Persönlichkeiten reifen, in denen unsere Kinder Vorbilder und Mutmacher haben.

 

Dazu nehmen wir uns gemeinsam Zeit folgende Themen zu vertiefen:

Meine Rolle – Meine Identität – Was glaubst Du wer Du bist?

Meine Umstände-Meine Grenzen? - Was glaubt Gott wer ich bin?

Welche Rolle spiele ich in meinem Leben? –Die Bedeutung unserer Herkunftsfamilie.

Dein Typ ist gefragt - Entdecke die  Stärken deines Charakters (mit  Charaktertest)

Halt mich fest und lass mich los. – Die Kunst ermutigend zu erziehen.

 Bibelarbeiten: Unsere Berufung finden und leben am Beispiel von biblischen Charakteren.

 

Anmeldung bitte unter www.nordlichtfahrten.de

Freizeitleitung: Helene & Vitali Bergen (www.lebensecht-detmold.de)

Der Familienurlaub ist voll ausgebucht.



Der Frauenabend findet in der FECG Immanuel Detmold e.V. statt.





 

Als Referenten haben wir das Ehepaar Manfred und Ursula Schmidt aus Fürth zu Gast. Sie sind als evangelische Theologen in Gemeinden und Kirchen unterschiedlicher Prägung tätig. 2005 starteten sie das axis-Bibelstudienprogramm im Großraum Nürnberg. Nach 20 Jahren Gemeindearbeit sind sie seit 2010 im vollzeitlichen überregionalen Lehrdienst.

Freitag, 

16. September 2016 18:30 - 22:00 Uhr

Samstag, 

17. September 2016 09:30 - 19:00 Uhr 


 

 

 21.05.2016 Frauenabend in der Kirche für Bonn

Zum Thema Bildersprache der Bibel, welche Vergleiche nutzt Gott aus der Tierwelt?

Welches Tier steckt in Dir?

Entdecke Dein Potential!

 

Referentin - Helene Bergen

Lebensecht 

Individualpsychologische Beratungspraxis

Lebens- und Eheberatung 

Moltkestr. 41 

32756 Detmold